technologie

Neuronale Netze für die beste Qualitätssicherung in der Produktion

genauer als Google AI

GIXEL AI im vergleich
Das Video zeigt exemplarisch den Unterschied zwischen einer Künstlichen Intelligenz mit 99,9% Klassifikationsgüte und einer AI mit nur 95.5%.

In dem Video wird die Beleuchtung variiert, Bewegung hinzugefügt und die Schärfe der Kamera verändert.

So haben wir getestet

datensatz
1090 IO Bildern
3937 NIO Bildern
Aufgabenstellung
Die Aufgabenstellung ist akademischer Natur, aber anspruchsvoll genug um die Unterschiede verschiedener Anbieter herauszuarbeiten.

Für einen fairen Vergleich haben alle Verfahren exakt die gleichen Bilder im Training genutzt. Dabei wurden 1406 Bilder eines speziellen Dübels als IO klassifiziert und 2152 Bilder anderer Dübel als NIO vorgegeben.
Testablauf
Um die Systeme auf die Probe zu stellen, wurde ein separater Testdatensatz aufgebaut, der nicht zum Training verwendet wurde, und um es nicht so leicht zu machen, wurde der Testdatensatz mit unterschiedlichen Herausforderungen erzeugt: Andere Kamera, unterschiedliche Pixelgröße, anderes Objektiv, anderer Arbeitsabstand, andere Beleuchtung
anforderungen unsereR technologie
Qualitätskriterium
Das Qualitätskriterium muss auf den Bildern erkennbar sein.

“Wenn ein Mensch am Bild erkennen kann ob es In Ordnung oder Nicht In Ordnung ist, dann schafft es die Gixel AI auch”
Internetverbindung
Eine Internetverbindung ist während das Einlernens notwendig.

Wenn das Einlernen abgeschlossen ist, kann alles Offline weiterlaufen.

häufigste Fragen

NOCH FRAGEN? Kontaktiere uns

unser service

nutzen Sie unsere 10-jährige Erfahrung bei Bildverarbeitungssystemen
kontakt aufnehmen