Gixel AI

Warum?

Bis ein Bildverarbeitungssystem zufriedenstellen funktioniert vergeht mitunter viel Zeit. Das menschliche Auge hingegen funktioniert einfach so; sofort einsatzbereit. Bildverarbeitungssysteme werden das in Zukunft auch so können. Daran arbeiten wir.

Wie?

Machine Vision as a Service - eine künstliche Intelligenz verteilt berechnet, bei Ihnen an der Produktionslinie und auf unseren Servern. Ermöglicht kompromisslos komplexe Neuronale Netze, sehr große Datensätze und unsere AI Experten übernehmen den Lernvorgang für Sie.

Was?

Gixel AI ist ein optisches Inspektionssystem. Es beinhaltet Kamera, Objektiv, Beleuchtung, Rechner, Touchscreen und AI Software. In der Lage, innerhalb weniger Minuten aus einer kleinen Anzahl an Beispielen eine Genauigkeit auf Produktionsniveau zu erreichen.




Was nicht?

Das Qualitätskriterium muss auf den Bildern erkennbar sein, z.B. für einen Menschen. Klassifikationen nur in gut oder schlecht. Hohe Frameraten erst nach dem Einlernen möglich. Während dem Einlernen ist eine Internetverbindung notwendig. Bilder von IO- und NIO-Teilen können während dem Einlernen aufgenommen werden.

Produkt

Das Inspektionssystem besteht aus einem Hochleistungsrechner optimiert für die Inferenz komplexer Neuronaler Netze. Dieser wird vorkonfiguriert in einem IP54 Industriegehäuse mit Touchscreen geliefert (IP65 optional). Kamera, Objektiv und Beleuchtung wird auf Ihre Anforderungen ausgelegt.

Nach der mechanischen und elektrischen Montage lernen Sie in wenigen Minuten Ihre Klassifikationsaufgaben ein. Mehrere Prüfaufgaben pro Bauteil möglich. Das Gixel AI Team übernimmt den weiteren Lernvorgang über das Internet. Während dem Einlernen vergehen typischer Weise 4 Sekunden zwischen Bildaufnahme und Klassifikationsergebnis und die Klassifikationsgüte liegt bereits auf Produktionsniveau. Ist der Lernvorgang abgeschlossen, kann die Verbindung zum Internet getrennt werden. Nachlernen durch erneute Anbindung an unseren Server jederzeit möglich, um schnell auf neue Anforderungen reagieren zu können.


Wesentliche Vorteile:

  • Einfaches Einlernen ohne Schulung oder Expertenwissen
  • Automatische Inspektion auf Produktionsniveau nach wenigen Minuten
  • Jederzeit auf geänderte Anforderungen reagieren
  • Auch für kleine Losgrößen wirtschaftlich
  • Sehr leistungsfähige Künstliche-Intelligenz-Algorithmen

BEISPIEL ANWENDUNGEN:

  • Vollständigkeit oder Anordnung einer Baugruppe kontrollieren
  • Oberflächendefekte wie Dellen, Kratzer, Poren, …, finden
  • Spritzgussteilen auf Ausbrüche oder Verbrennungen untersuchen
  • Beschichtungen und Lacke prüfen
  • Komponenten identifizieren


Kontakt

Dr. Miro Taphanel | +49 159 037 867 19 | miro@gixel.de